Die Sprache der Männer und Frauen


Ich denke mal, das Problem kennt jeder von uns. Wir unterhalten uns ganz normal von Frau zu Frau meinetwegen und das Gespräch läuft so plätschernd vor sich hin. Selten verstehen wir uns falsch und ich meine Freundin zum Beispiel haben immer wieder das Problem das wir abschweifen aber trotzdem wissen wir noch immer, was die Andere jetzt gerade gemeint hat. Missverständnisse quasi ausgeschlossen.

So zu Hause angekommen, will man auch seinem Liebsten mitteilen, wie der Tag so war und so weiter. Ich habe so oder so meist abends einen kaum stoppenden Redefluss und erzähle von jeder Einzelheit dir mir gerade in den Sinn kommt (Anmerkung: Ich weiß das das sicherlich eine nervige Angewohnheit ist aber so bin ich nun mal,…!). Soweit so gut, ich finde Kommunikation ist furchtbar wichtig in einer gefestigten Beziehung, ohne führt es nur zu einem aneinander vorbei leben und wer will das schon, da braucht man dann auch keine Beziehung führen!

Wir stellen also fest, eigentlich, ist das Reden das A und O in einer Beziehung aber andererseits führt unsere Kommunikation untereinander zu Missverständnissen und oftmals Streit. Erklärt sich irgendwie nicht von selbst, oder?

Soweit hatte ich dann von meinem Tag berichtet, ich erzähle meinetwegen von einem Ereignis was meiner Freundin wiederfahren ist, und auf einmal geht es los „Findest du etwa unsere Beziehung läuft nicht? Wir haben zu wenig Sex?“. Mein Kopf raucht bis ich darauf komme, dass er noch immer im Gespräch mit mir ist da niemand anders im Raum ist. Aber dann kommt mir die Frage „Wie um Gottes willen ist er nun darauf gekommen?“.

Mittlerweile glaube ich zu wissen, dass Männer die Erzählungen oder Aussagen unsererseits oft auch kritisch gegen sich oder die geführte Beziehung nehmen.

Oftmals glaube ich auch, dass Männer zum Beispiel oft versuchen uns mit Erzählungen unterschwellig Probleme oder Ähnliches mitzuteilen, so liebe Männer, kann ich mir das eventuell erklären? Aber bitte, wieso sagt ihr dann Frauen sind kompliziert?

Wieso das alles? Keine Ahnung, eventuell ist das der sogenannte Stolz der Männer? Ich bin zum Beispiel der Typ Frau, ich erzähle etwas und mein liebster Herr Freund meint das alles jetzt war ein „Vorwurf“ gegen irgendetwas was er getan hat (Richtig, ich weiß es selbst nicht worum es da geht…!).
 
P.S. die pink unterlegten Anmerkungen, sind mir zwischenzeitlich so als Gedanke in den Sinn gekommen, wenn ihr sie aufgreifen könnte und eine Meinung dazu habt, RAUS DAMIT!



Wieso ist das so? Kommen Frauen und Männer wirklich von zwei verschiedenen Planeten?




♥ P ♥